Home
*Zuchtkater*
*Zuchtkatzen*
Verpaarungen 2018
*Kitten 2018
Wesen der Thai
Der Unterschied
Standart WCF
Katze zieht ein
*Giftige Pflanzen
Gedicht :-)
The rainbow bridge
*Links*
Gästebüchlein
Impressum
Kontakt
So finden & erreichen Sie uns
Datenschutz

Infos unter Kitten 2018
Der Rassestandard der Thai (WCF-Standard)

Körper:
Der Körper ist mittelgroß und muskulös, dabei aber noch schlank und elegant. Weder gedrungen, noch gestreckt. Die Beine sind mittellang, die Pfoten gerundet. Der Schwanz ist mittellang und läuft leicht spitz zu.

Kopf:
Der Kopf ist ein gemäßigter Keil mit sanft gerundeten Konturen. Das Profil ist leicht geschwungen, die Einbuchtung befindet sich in Augenhöhe. Kinn und Unterkiefer sind kräftig, die Schnauze ist gerundet.

Ohren:
Die Ohren sind mittelgroß. Sie sind breit am Ansatz mit leicht gerundeten Spitzen und weit auseinander plaziert.

Augen:
Die Augen sind groß, das obere Lid mandelförmig, das untere leicht gerundet. Sie sind etwas schräg gestellt. Die Farbe ist ein intensives Blau.

Fell:
Das Fell ist kurz und glänzend. Es liegt am Körper an. Es besitzt eine seidige Textur und keine Unterwolle.

Farbvarianten:
Die Thai ist eine Pointkatze und in allen Pointfarben ohne Weiß anerkannt. Die Farben sind der allgemeinen Pointfarbliste zu entnehmen.

Fehler:
Das Ziel der Thaizucht ist der traditionelle Siamtyp.
Typveränderungen, die auf die Einkreuzung fremder Rassen schließen lassen (z. B. wolliges Fell, ausgeprägte Wangen, deutlicher Stopp, runde Augen), sind nicht erwünscht und als schwerwiegende Fehler zu bewerten.

Punkteskala:

Körper:25 Punkte
Kopf:25 Punkte
Augen: 15 Punkte
Felltextur: 20 Punkte
Fellfarbe und Zeichnung:10 Punkte
Kondition: 5 Punkte

Copyright 2000 © WCF - World Cat Federation, Essen
   

thaikatzen.de.tl